Trendige Frisuren zum selbermachen, welcher Haarschnitt ist der richtige für mich und vieles mehr auf haar-styling.net

   Jan  13

Wer hat nicht den Wunsch wunderschöne Haare zu haben? Wenn Mutter Natur es nicht gut mit einem meint, gibt es einige Hairstyling-Produkte, die dem Haar unter die Arme greifen können, damit es wieder gesund und schön aussieht.
Haarstyling Kinderleicht©flickr.com/Schwangerschaft

Als erstes wären da die Conditioner zu nennen. Man nennt sie auch Haarspülungen. Sie werden nach der Haarwäsche angewendet und sollen die Haare in erster Linie pflegen und leichter kämmbar machen. Eine Spülung verbessert aber auch den Glanz und die Struktur der Haare. Oft kann man bei langem Haar nicht auf eine Spülung verzichten. Spülungen können jeden Tag verwendet werden.

Als zweites gibt es dann die Haarkuren. Sie helfen ernstere Haarprobleme zu beheben. Sie versprechen schönes und kräftiges Haar. Sie sind wesentlich reichhaltiger als Spülungen und werden daher in der Regel nur einmal wöchentlich angewandt.

Tägliches Styling

Dann gibt es noch Produkte, die vornehmlich nur das Haarstyling betreffen. Dazu zählt zu einem das Haarspray. Es macht die gestylte Frisur haltbar. Es hat die Funktion eines Haarnetzes. Es kann jeden Tag verwendet werden, schützt das Haar vor Wettereinflüssen und verleiht ihm Glanz und natürlich Halt. Es kann einfach wieder ausgewaschen, meist auch ausgebürstet werden.

Haargel hingegen ist ein Festiger in gallertartiger Form. Es wird in verschiedenen Festigungsgraden angeboten und wird vorwiegend für kurze, meist Männerhaare verwendet. Die Haare sehen durch Gel oft leicht fettig aus und glänzen.

Tägliches Styling

Zu guter Letzt ist da noch der Schaumfestiger. Anders als das Haarspray und das Haargel wird der Festiger in das nasse Haar einmassiert. Anschließend föhnt man die Haare und bringt sie so in Form. Ein dünner Film bildet sich auf der Haaroberfläche, wodurch es formbeständig wird.
Similar Posts:

Hinterlasse ein Kommentar